Mammachirurgie

Bis 2003 wurden die Jahresauswertungen von der Geschäftsstelle für Qualitätssicherung in Hessen (GQH) durchgeführt. Die GQH hatte als eines der ersten Bundesländer die Berechnung und Ausweisung von Konfidenzintervallen um die Klinikraten für die Erleichterung von Klinikvergleichen eingeführt. Ab 2004 wurden die Statistiken - wie in der operativen Gynäkologie - wieder von der BAQ erstellt. Ab 2009 wurden von der BAQ erstmalig fallzahlabhängige sogenannte funnel plots für alle Fachbereiche eingeführt. Zuständig für die inhaltliche Gestaltung ist die Fachgruppe Mammachirurgie auf Bundesebene beim IQTIG in Berlin.

Bundesauswertungen/Indikatorenbeschreibungen

Auf der Homepage des IQTIG finden Sie die aktuellen Bundesauswertung für alle bundesweiten Krankenhäuser und eine ausführliche Indikatorenbeschreibung.

Ansprechpartner

Dr. Nicholas Lack
Telefon: 089 211590-12
E-Mail: n.lack@baq-bayern.de

Datenerhebung 2019

Datenerhebung 2018