Gallenblasenentfernung (Cholezystektomie)

Als erstes in der neuen Rahmenrichtlinie (Richtlinie zur datengestützten einrichtungsübergreifenden Qualitätssicherung - DeQS-RL) geregeltes Verfahren hat der G-BA die Qualitätssicherung der Gallenblasenentfernung (Cholezystektomie) beschlossen. Diese sieht vor, dass qualitätsrelevante Aspekte zukünftig erbrachter stationärer Leistungen gemessen und Behandlungsprozesse vergleichend dargestellt werden. Die Bewertung der dokumentierten Eingriffe an der Gallenblase wird unter Einbeziehung von Sozialdaten länderbezogen durchgeführt und fällt daher in die Zuständigkeit der jeweiligen Landesarbeitsgemeinschaft (LAG).

Auf der Homepage des IQTIG finden Sie die prospektiven Rechenregeln.

Ansprechpartner

Landesarbeitsgemeinschaft (LAG) zur sektorenübergreifenden Qualitätssicherung in Bayern
Telefon: 089 211590-16
E-Mail: geschaeftsstelle@lag-by.de

Datenerhebung 2019