QSKH-RL: Richtlinie über Maßnahmen der Qualitätssicherung in Krankenhäusern

Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses gemäß § 136 Abs. 1 SGB V i.V.m. § 135a SGB V über Maßnahmen der Qualitätssicherung für nach § 108 SGB V zugelassene Krankenhäuser.

Die QS-Verfahren der Richtlinie sind in die

  • direkten QS-Verfahren und
  • indirekte QS-Verfahren 
aufgeteilt und für nach § 108 SGB V zugelassene Krankenhäuser unmittelbar verbindlich.

Gemäß der Richtlinie ist die Landesgeschäftsstelle (BAQ) für die indirekten Leistungsbereiche hinsichtlich

  • Datenannahme
  • Auswertung / Bescheinigung
  • Strukturierter Dialog
  • Datenvalidierung
zuständig.