Herzschrittmacher-Implantation (09/1)

Aktueller Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass sich die Berechnung für den Qualitätsindikator "Leitlinienkonforme Indikationsstellung bei bradykarden Herzrhythmusstörungen" geändert hat. Diese Änderung betrifft besonders die Indikationsstellung bei Sinusknotensyndrom (SSS), da ab 2016 eine Unterscheidung zwischen persistierender und intermittierender Bradykardie getroffen wird. Bitte stellen Sie für das Jahr 2017 sicher, dass die Leitlinie (ESC-Leitlinie; Kommentar zu den Leitlinien) für diese Indikation eingehalten wird.

Seit 2015 werden Daten erhoben, die eine Verknüpfung der QS-Daten wiederholter stationärer Aufenthalte eines Patienten ermöglichen. Durch dieses Follow-up können auch Komplikationen erfasst werden, die erst nach Verlassen des Krankenhauses auftreten. Die Follow-up-Indikatoren, für die Daten verschiedener Eingriffsarten ausgewertet werden, sind ebenfalls dem Auswertungsmodul Herzschrittmacher-Implantation zugeordnet.

Auf der Homepage des IQTIG ist die aktuelle Bundesauswertung, eine ausführliche Indikatorenbeschreibung sowie das Patienteninformationsmerkblatt (für gesetzlich versicherte Patientinnen und Patienten) zu finden.

Ansprechpartnerin

Franziska Poppe, MPH 
Telefon: 089 211590-23
E-Mail: poppe@baq-bayern.de

Datenerhebung 2018

Datenerhebung 2017