Anästhesie

Die Geschäftsstelle der BAQ führt seit dem Jahr 2002 das Qualitätssicherungsprojekt Anästhesie Bayern nach Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Anästhesie und Intensivmedizin durch. In dem Projekt werden Daten zur Strukturqualität und Ergebnisqualität dokumentiert. Zur vergleichenden Beurteilung der Qualität wird insbesondere die Rate sowie der Schweregrad von Anästhesie-Verlaufsbeobachtungen (AVB) erfasst und ausgewertet.

Seit Januar 2011 wurde die Dokumentation nach der Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin e.V. (DGAI) und des Berufsverbandes Deutscher Anästhesisten e.V. (BDA) auf den Kerndatensatz V3.0 umgestellt. Bei der Umsetzung und Einführung des Kerndatensatzes 3.0 wurden verschiedene Fragen und Hinweise an die Arbeitsgruppe „Kerndatensatz 3“ herangetragen, welche in der ersten Revision (Kerndatensatz V3.01) umgesetzt wurden.

Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Peter Hermanek
Telefon: 089 211590-10
E-Mail: hermanek@baq-bayern.de